browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Matratzen austauschen

Posted by on 15. Dezember 2011

Die Originalmatratzen des Therry sind wohl nur für absolute Leichtgewichte geeignet. Also mussten für uns andere her! Visco-Kaltschaum-Matratzen im Standardmaß 200x90x17cm kamen zum Einsatz. Da aber unsere Lattenroste im Therry geteilt sind – wegen des Zugangs zum Kleiderschrank und dem zweiten großen Staufach – sollten die Matratzen angepasst werden.

Das bedeutete:

  1. Matratzen abziehen
  2. Breite von 90 auf 85 cm verringern
  3. Matratze teilen in zwei Teile mit den Maßen 85 cm und 85 x 115 cm
  4. Die beiden quadratischen Teile an einer Ecke abrunden
  5. Alle vier Teile wieder beziehen unter Verwendung des abgezogenen Überzugs
  6. Einarbeiten der Reißverschlüsse in alle vier Bezugsteile

Selbst wollte ich mich nicht an den Schnitt der Matratzen wagen. Deshalb stellte ich bei „MyHammer“ im Internet den Auftrag ein. Es sollte mir 100 € wert sein. Einziger Anbieter war der  „wollhaarshop“ (Firma Karl Iffland GmbH & Co KG)in Heringen-Wölfershausen. Dort konnten wir die Arbeiten vor Ort durchführen lassen. Die Wartezeit betrug etwa zwei Stunden, dann waren die Matratzen geteilt, bezogen und wieder „liegefähig“.

Diese Firma fertigt übrigens auch Kissen, Bezüge, Matratzen und vieles weitere aus reinen Naturstoffen an. Und das zu fairen Preisen – kann ich nur empfehlen!

Übrigens schlafen wir seither exzellent in unserem Wohnmobil!

Gefällt Dir die Seite? Dann teile das anderen mit!
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF